− Anzeige −
− Anzeige −
Archiv der Nachrichten

STUTTGART. Welche Möglichkeiten gibt es, um auf Landes- und Kommunalebene mehr Klimaschutz im Verkehr zu erreichen? Vor zwei Jahren hatte das Verkehrsministerium zu dieser Fragestellung ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben. Nun wurde es...

STUTTGART. Michael Kara ist in seiner Abschlussarbeit der Frage nachgegangen, welche Rolle die Herkunft eines Kandidaten bei einer Bürgermeisterwahl spielt. Klar ist nach einer Auswertung der Daten: Menschen mit Migrationshintergrund sind in den...

CRAILSHEIM. „Ich beantrage die Auflösung der Ausschüsse des Gemeinderats der Stadt Crailsheim“. So lautet einer der wohl kürzeren Anträge in der Geschichte des Gremiums. Gestellt wurde er von Gemeinderat Gerhard Neidlein (CDU) – mit Unterstützung...

Im Vertrieb ist beim Preis eine klare Linie notwendig, rät Kai-Markus Müller, Professor für Verbraucherverhalten an der HFU Business School der Hochschule Furtwangen.

Die Personaluntergrenzen für die Intensivpflege sind aus Sicht der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) bei steigender Zahl von Corona-Fällen nicht haltbar.

Thomas de Maizière (CDU) verlangt, dass die Länder die Verantwortung für das gesamte Personal übernehmen, das an Schulen arbeitet.

Was tun als Unternehmer bei Rabattschlachten? Kai-Markus Müller, Professor für Verbraucherverhalten gibt Tipps.

Grünen, CDU und SPD ernten nach ihrer Einigung auf eine Wahlrechtsreform, die den Frauenanteil im Landtag erhöhensoll, Lob, aber auch Kritik.

Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) hat Einblicke in seine Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährt. Sieben Abgeordnete aus dem Kreis Esslingen haben entschieden, den Sonntag politikfrei zu halten. Das Thema ist nicht neu. Eine für alle...

In der Gastronomie in Baden-Württemberg setzen immer mehr Betriebe darauf, nur noch Genesene oder geimpfte als Gäste zuzulassen.

Um den Ausbau von Wind- und Sonnenenergie zu beschleunigen, will die Landesregierung die Genehmigungsverfahren vereinfachen. Doch das ist politisch nicht unumstritten.

Für unterschiedliche Kundengruppen können unterschiedliche Preise sinnvoll sein. Wie die Strategie des Fencing funktioniert, erläutert Kai-Markus Müller am Beispiel von Bädern.

Schlechte Bedingungen für Nachwuchswissenschaftler: Die SPD-Landtagsfraktion fragt nach dem aktuellen Stand in Baden-Württemberg.

In die Diskussion um die Freigabe des Cannabis-Konsums auf Bundesebene will sich Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) nicht einmischen.

Weil die Gesellschaft im Schnitt immer älter wird, braucht es Ansätze, damit möglichst viele Menschen zu Hause ein aktives Leben führen können.

17 Bürgerentscheide gingen am Tag der Bundestagswahl im Südwesten über die Bühne – allesamt auf Gemeindeebene. Auf Kreisebene ist dies bislang nicht möglich. Das will der Verein „Mehr Demokratie“ nun ändern.

Welcher Preis ist der richtige? Die gängigsten Strategien sind Umsatz- oder Gewinnmaximierung oder eine Mischung aus beiden.

Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg will den Ausbau der Windkraft durch Rechtsänderungen beschleunigen und vereinfachen.

Der Streit um Landkreise und ihre Grenzen flackert immer wieder auf. Doch zu einer Gebietsreform wird es so schnell nicht kommen, weil es dafür keine politischen Mehrheiten gibt.

Preise sind für die Geschäftsführung bei jedem Angebot Anlass zum Grübeln. Wieso sind Preise überhaupt so wichtig?

 

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt die neue Ausgabe kostenfrei herunterladen und alles über die 11 Schritte zur erfolgreichen Auftragsvergabe erfahren! 

Zum Download

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

− Anzeige −