− Anzeige −
− Anzeige −
Bürger wollen den Westen Stuttgarts lebendig gestalten

Projekt 48: Stuttgart Kategorie 3

Stadtplanung ohne Bürgerbeteiligung ist mittlerweile undenkbar. Doch Beteiligungsstrukturen aufzubauen und zu verankern, ist für Politik und Verwaltung eine Herausforderung – finanziell wie personell. Das „Forum lebendiger Westen“ in Stuttgart nimmt das Quartiersmanagement im Sanierungsgebiet selbst in die Hand.

Zahlen, Daten, Fakten
Bewerber: Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
Kategorie 3: Öffentliche Verwaltung
Titel: Forum lebendiger Westen
Methode: Erarbeitung einer Beteiligungsstruktur mit den für den Stadtteil relevanten Akteuren.
Zeitraum: seit Februar 2013
Teilnehmer: Steuerungskreis 20 Mitglieder, Teilnehmer circa 150
Kosten: 20 000 Euro pro Jahr für das Ekiz als „Stadtteilmanager“
Ansprechpartner: Martin Holch, Sachgebietsleiter Stadtsanierung, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Eberhardstraße 10, 70173 Stuttgart, Tel.: 0711/216-20315, E-Mail: martin.holch@stuttgart.de

Artikel aus dem Staatsanzeiger

Bürger wollen den Westen Stuttgarts lebendig gestalten

Übersicht der Leuchttürme der Bürgerbeteiligung
− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −