− Anzeige −
− Anzeige −
Hand in Hand mit ausländischen Studierenden

Projekt 6: Stadt Ravensburg Kategorie 3

Kommen Studierende nach Deutschland, haben sie es nicht leicht: Die Kultur ist neu, das Netzwerk fehlt, viele sind einsam. Die Stadt Ravensburg und die Hochschule Ravensburg-Weingarten haben daher das „Brother and Sister“-Projekt eingerichtet: Deutsche Familien übernehmen die Patenschaft für Studenten.

Zahlen, Daten, Fakten
Bewerber: Stadt Ravensburg
Kategorie 3: Öffentliche Verwaltung
Titel: „Brother and Sister“-Projekt
Methode: Internationale Studenten werden mit einheimischen Familien zusammengebracht
Zeitraum: ab 2007, laufendes Projekt
Teilnehmer: Seit Bestehen wurden 305 Studierende an 166 Paten(-familien) vermittelt. Derzeit werden 95 Studierende von 69 Paten betreut
Kosten: 35 000 Euro (externe Moderation)
Ansprechpartner: Bürgerbüro Ravensburg, Erna Grawe, Rathaus, Marienplatz 26, 88212 Ravensburg. Tel.: 0751 / 82102, E-Mail: buergerbuero@ravensburg.de; Hochschule Ravensburg-Weingarten: Christine Lauer, Lazarettstraße 3, 88250 Weingarten, Tel.: 0751 / 5014659, E-Mail: christine.lauer@hs-weingarten.de

Artikel aus dem Staatsanzeiger

Hand in Hand mit ausländischen Studierenden

Mehr zum Thema

Weitere Informationen

Übersicht der Leuchttürme der Bürgerbeteiligung
− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −