− Anzeige −
− Anzeige −
Beteiligung aller schafft Akzeptanz der neuen Flurordnung

Projekt 67: Vaihingen an der Enz Kategorie 3

Flurneuordnungsverfahren sind auf Konsens ausgelegt und sollen die Interessen der Eigentümer berücksichtigen. In Vaihingen an der Enz hat man in einem Beteiligungsverfahren die Bürger zur Vorabplanung eingeladen: Ergebnis ist die allgemeine Akzeptanz des einzuleitenden Flurneuordnungsverfahrens.

Zahlen, Daten, Fakten
Bewerber: Stadt Vaihingen/Enz gemeinsam mit Geschäftsteil Flurneuordnung beim Landratsamt Ludwigsburg
Kategorie 3: Öffentliche Verwaltung
Titel: Neugestaltung Wege, Landschaft und Gewässer im Bereich Auricher Tal - Beerhalde - Eck
Methode: Bürgerinformationsveranstaltungen und Planungswerkstätten
Zeitraum: 7. April bis 10. Juli 2014
Teilnehmer: rund 220
Kosten: keine Sonderkosten, Zeitaufwand der Mitarbeiter
Ansprechpartner: Detlef Fischer, Leiter Liegenschafts- und Gebäudewirtschaftsamt, Schlossstr. 1 - 3, 71665 Vaihingen/Enz, Telefon: 07042/18-293, E-Mail: detlef.fischer@vaihingen.de

Artikel aus dem Staatsanzeiger

Beteiligung aller schafft Akzeptanz der neuen Flurordnung

Mehr zum Thema

Weitere Informationen

Übersicht der Leuchttürme der Bürgerbeteiligung
− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −