− Anzeige −
− Anzeige −
Landkreis erstellt mit Einwohnern Konzept für Bürgerbeteiligung

Projekt 83: Landkreis Göppingen Kategorie 3

Kreisbewusstsein stärken - das war schon länger ein Ziel im Landkreis Göppingen. Susanne Leinberger schlug daher Landrat Edgar Wolff vor, sich bei der bundesweiten Aktion Bürger-Forum 2011 zu bewerben. Der Landkreis wurde genommen. Das war die Initialzündung für die Integration von Bürgerbeteiligung – als fester Bestandteil.

Zahlen, Daten, Fakten
Bewerber: Landkreis Göppingen
Kategorie 3: Öffentliche Verwaltung
Titel: Konzept Bürgerbeteiligung und BürgerDialog im Landkreis Göppingen
Methode: Erstellung eines Konzepts Bürgerbeteiligung auf Kreisebene unter Beteiligung Kreispolitik und -verwaltung sowie Bürger. Moderierte Großgruppenveranstaltung zu aktuellen kreispolitischen Themen.
Zeitraum: seit Ende 2013
Teilnehmer: Die Arbeitsgruppen bestanden zunächst aus jeweils fünf Teilnehmern aus den Bereichen Kreispolitik, Kreisverwaltung und Bürgern. Zum Bürger-Dialog kamen im April 2014 etwa 100 Bürger.
Kosten: Ab 2015 steht jährlich ein Budget von 5000 Euro zur Verfügung.
Ansprechpartner: Landratsamt Göppingen, Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation, Susanne Leinberger, Büroleiterin und Persönliche Referentin des Landrats, Lorcher Straße 6, 73033 Göppingen, Telefon: 07161/202383, E-Mail: s.leinberger@landkreis-goeppingen.de

Artikel aus dem Staatsanzeiger

Landkreis erstellt mit Einwohnern Konzept für Bürgerbeteiligung

Übersicht der Leuchttürme der Bürgerbeteiligung
− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −