− Anzeige −
− Anzeige −
Ehrenamtliche geben Pflegehelferinnen Deutschunterricht

Projekt 84: Markdorf/Bermatingen Kategorie 2

Vor zweieinhalb Jahren hat Gerda Dilger in Markdorf eine Gruppe gegründet, in der sich Pflegehelfer und Pflegehelferinnen aus Osteuropa austauschen und kostenlos Deutsch lernen können. Für die zehn bis zwölf Teilnehmerinnen ist das ein Ruhepol in ihrem hektischen Alltag.

Zahlen, Daten, Fakten
Bewerber: Mehrgenerationenhaus Markdorf
Kategorie 2: Parteien, Verbände, Wählervereinigungen
Titel: Gelebte Solidarität mit osteuropäischen Pflegehelfer/innen
Methode: Ein Austauschtreffen im Mehrgenerationenhaus Markdorf mit kostenlosem wöchentlichem Deutschkurs.
Zeitraum: Seit Juni 2013; laufende Maßnahme.
Teilnehmer: 405 (2014)
Kosten: Die Kosten für Raumbenutzung (660 Euro pro Jahr) und für Kuchen und Getränke werden aus Spendenmitteln finanziert.
Ansprechpartner: Gerda Dilger, CKD -Vorstandsmitglied und Katholische Besuchsdienstmitarbeiterin,Caritas-Konferenzen Deutschland e.V. Das Netzwerk von Ehrenamtlichen, Buchbergstr. 42, 88697 Bermatingen, Telefon: 07544/72120, E-Mail: hegedi@t-online.de

Artikel aus dem Staatsanzeiger

Ehrenamtliche geben Pflegehelferinnen Deutschunterricht

Übersicht der Leuchttürme der Bürgerbeteiligung
− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −